Verfliesen. Mit Sicherheit.

Verfliesen. Mit Sicherheit.

CIMSEC - Fliesenleger ABC - Bewegungsfuge

Alle Arten von Fugen, die zwischen Gebäuden, Flächenteilen bzw. Konstruktionsteilen Bewegungen zulassen und den Belag schädigende Spannungen abbauen. Sie können je nach Bedarfsfall ausgebildet werden durch:

  • konstruktive Gestaltung der Bauteilränder
  • Verschluss mit elastischem Dichtstoff
  • Überbrückung mit bandfertig vorgefertigtem Dichtstoff
  • Profile und Verwahrungen
  • Offenlassen der Fugen

Wichtig sind Bewegungsfugen bei allen größeren Flächen, in Altbauten mit Holzdecken, auf Terrassen und in Wintergärten, weil Zug- und Druckspannungen sonst die normalen Fugen oder auch die Fliesen schädigen können . Bei Zementestrich Randfugen 5mm und bei Heizestrich 10mm Breite. Feldbegrenzungsfuge bei gedrungenem Feld =1:2. Kantenlänge = 8m oder Fläche = 40m². Betonfugen, Vorsprünge und Türen übernehmen. Im Außenbereich Feldgröße =2,50m*5,00m.