Verfliesen. Mit Sicherheit.

Verfliesen. Mit Sicherheit.

CIMSEC - Vorbereiten - Haftbrücke

CIMSEC Haftbrücke
Verbrauch:ca. 100-300 g/m² (abhängig von Saugfähigkeit des Untergrundes)
Trockenzeit:1 h
ZUR HAFTVER- BESSERUNG
FÜR INNEN UND AUSSEN
Auf die Projektliste
Auswahl zurücksetzen

Dispersionsanstrich mit Quarzsand für kritische Untergründe im Innen- und Außenbereich.

Deine Vorteile mitCIMSEC - Vorbereiten - Haftbrücke

  1. Voranstrich für saugende und nicht saugende Untergründe
  2. für Fliese auf Fliese
  3. für bauübliche und kritische Untergründe

Packungsgrößen

1kg / 4kg

Anwendungsgebiete

BalkonFußbodenheizungenFlieseKritischeNassräumeZeitsparend

Als haftverbessernder und saugregulierender Voranstrich auf bestehendem Betonuntergrund und neu aufzubringendem Ausgleichs- bzw. Klebemörtel. Als Voranstrich vor der Fliesenverlegung auf kritischen Untergründen oder Verlegung von Fliese auf Fliese (z.B. auf Gussasphalt, wasserbeständigen Dispersionsanstrich, Holzspanplatten (P5), OSB Klasse 3+4 Holzwerkstoffplatten, PVC).

Untergrund

Auf saugendem Untergrund: Beton, Estrich, Putze. Auf nicht saugendem Untergrund: Gussasphalt, wasserbeständigem Dispersionsanstrich, biegefesten Holzspanplatten (P5), PVC, auf alten, am Untergrund fest haftenden, entfetteten Fliesen, Natur- und Kunststeinbelägen im Innenbereich.

Untergrund vorbereiten

Untergrund muss bauüblich, schwindungsfrei, tragfähig, eben, trocken, staub-, öl- und fettfrei sein. Vorhandene Altanstriche wie Öl, Dispersions- oder Leimfarbe und lose Putzteile mechanisch entfernen.

Verarbeitung

Vor Gebrauch aufrühren. Mit Bürste, Pinsel oder Kurzflorrolle dünn und pfützenfrei auftragen. Nach Durchtrocknung muss der Untergrund kratzfest sein. Der nachfolgende Auftrag sollte innerhalb von 24 Stunden erfolgen.

Auf die Projektliste
Auswahl zurücksetzen