Verfliesen. Mit Sicherheit.

Verfliesen. Mit Sicherheit.
Cimsec Fliesenkleber auftragen Kammkelle

CIMSEC - Was muss ich beim Fliesenkleben beachten?

Der Fliesenkleber wird mit der Glättkelle gleichmäßig aufgetragen und danach mit der passenden Zahnspachtel durchgekämmt. Die Zähnung hängt von der Fliesenrückseite, Fliesengröße und dem Untergrund ab. Trage immer nur so viel auf, wie du in 15 Minuten verarbeiten kannst. Achtung: Beim Verlegen auf Spanplatten/Fußbodenheizung muss ein Flexkleber verwendet werden. Zwischen den Fliesen steckt man Fugenkreuze, womit man für immer gleichmäßige Abstände sorgt. Von Zeit zur Zeit solltest du den exakten Verlauf mit einer Wasserwaage oder Aluschiene kontrollieren. Die Fugenkreuze kann man nach dem „Anziehen“ des Klebers (ca. 60 Minuten) wieder entfernen. Hat der Kleber spürbar angezogen (nach 60 Minuten) werden die Fliesen-, Eck- und Anschlussfugen von störenden Kleberresten durch Auskratzen mit einem Holz befreit. Nach 48 Stunden kann verfugt werden. Um die ungefähre Aushärtungsdauer zu erfahren, ist das Gebinde zu beachten.